Schnellansicht von Produkten

Viele von Ihnen haben ja bereits per Abstimmung mitgeteilt, was Sie beim Klick auf das (+)-Zeichen in der oberen Ecke einer Produktabbildung erwarten (Siehe dazu diesen Artikel).

Wir konnten aus dem Ergebnis ableiten, dass das Symbol wohl noch nicht ganz eindeutig ist und ggf. noch einmal angepasst werden muss. Hier nun die Auflösung zur gestellten Frage:

Geplant ist, dass sich beim Klick auf das (+) eine Schnellansicht als PopUp öffnet, so ähnlich wie Sie es auch derzeit vom Frankonia-Shop kennen.

So soll diese Ansicht für eines der Ferngläser aussehen:

Schnellansicht - Dieses Pop-Up Fenster erscheint beim Klick auf das (+)-Symbol im Bild auf der Übersichtsseite

Schnellansicht - Dieses Pop-Up Fenster erscheint beim Klick auf das (+)-Symbol im Bild auf der Übersichtsseite

Ich habe dazu ein paar Fragen, die nur Sie als Frankonia-Kunden mir beantworten können:

  • Reichen Ihnen die gezeigten Informationen schon aus, um sich für einen Artikel zu entscheiden? Welche Angaben fehlen Ihnen an dieser Stelle noch?
  • Was würden Sie an dieser Stelle tun, wenn Sie noch detailliertere Informationen zu dem Artikel benötigen?

Ich freue mich auf Ihre Antworten und über Ihre allgemeine Meinung zu dem gezeigten Entwurf.

12 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Was ich auf den ersten Blick nicht finden kann ist ein Produktvergleich, womöglich mit den (optischen)Werten, Preis etc.

  2. Persönlich finde ich bei techn. Artikel die Textbeschreibung nicht ausreichend, da mich die technischen Detailinformationen doch mehr interessieren als der Prosa-Werbetext für eine Kaufentscheidung.

    Bei mehr Detailinformationen, würde ich “>mehr” oder “>mehr Details” anklicken.

    Was ich gut finde, ist die Lösung, zu prüfen, ob der Artikel in (m)einer Filiale vorhanden ist. Kann dieser dann später auch gleich reserviert werden?

  3. Schon wieder muss ich mich 30-06 anschließen. Generell benötige ich mehr Infos. Besonders bei techn. oder hochpreisigen Produkten.
    Doch muss ich bei dieser angedachten Lösung drei mal klicken um dann alle Infos zu haben.
    1. Ansicht eines Artikels auf der Übersichtsseite
    2. Schnellansicht
    3. mehr> oder mehr Details>

    Ist das nicht ein wenig viel?

    Man könnte, wenn man bei 1. mit dem Mauszeiger über das Bild geht die Prosawerbung eingeblendet sehen und wenn man dann drauf klickt das, was man bei 3. sehen würde.

  4. Ich kann mich ohne weitere Kommentare 30-06 und Grover anschließen.

  5. Die gezeigten Informationen reichen an dieser Stelle noch nicht aus um sich für das Produkt zu entscheiden. Zuwenig Informationen. Um detailliertere Informationen zu erhalten würde ich auf „mehr“ klicken.

  6. Gut finde ich die Sache mit dem (+) – Zeichen und dem entstehenden Pop-Up Fenster.
    Es ist einfach und schnell zu verstehen, wenn man mal im Online-Katalog rumschmökert.
    Zu den Informationen muß ich speziell “30-06″ zustimmen, der hier mehr technische Infos haben möchte; geht mir genauso!
    Am Beispiel des oben gezeigten Fernglases z.B. Gewicht, Länge und Breite, natürlich die Vergrößerung. Ist noch was an Zubehör wie Riemen oder Optikschutzdeckel dabei? Oberfläche des Korpus? Griffig gummiert/ lackiert?
    UND: da wäre noch eine Vergleichsliste zu anderen Ferngläsern von MEOPTA nützlich, die eine größere oder kleinere Vergrößerung wie z. B. 6 x 50 haben.

  7. Gerade bei hochpreisigen Artikeln bin ich noch “old school” und möchte diesen Artikel vor der Kaufentscheidung auch noch in den Händen halten.

    Einen weiteren Unterpunkt unter “Filialverfügbarkeit” hinzusetzen oder gleich ersetzen durch “in meiner Filiale reservieren”.

    Da, wenn man eine Filiale in der Nähe hat, will man den Artikel auch vorfinden wenn man sich auf den Weg macht.

    Aufbau und Übersichtlichkeit finde ich gut. Es sollte noch ein Link zu technischen Erklärungen / – werten und einer Übersicht ” wo befindet sich das angebotene Produkt” vorhanden sein. Die Übersicht soll als enscheidungshilfe dienen.

    Gerade der nicht so erfahrene Jäger kann sich dann einen Überblick über “was macht ein Fernglas aus; was kann ein Glas leisten können” informieren und sich anhand eines Übersichtsrating überlegen, welcher Qualitätsstand ist für ihn am wichtigsten, bzw wie viel ist er dann bereit zu investieren.

  8. Oft fehlen technische Informationen, die für einen Vergleich wichtig sind. Ohne “Gun Digest” oder andere Literatur ist man hin und wieder ein wenig ratlos. Das Gleiche gilt für Munition. Für detaillierte Informationen wäre ein “mehr”-Link angeraten.

  9. Es sollte die Möglichkeit geschaffen werden, mehrere Produkte zu vergleichen.
    Auch die echnischen Infos müssen genauer sein. Dies würde mich eher zu Kauf animieren.

  10. Die Idee ist gut. Hat man bei div. Anbietern von anderen Produkten auch. Oft im Handybereich zu finden. Dann hat man x Produkte direkt in einer Tabelle nebeneinander. Wenn man dann das noch als PDF abspeichern oder ausdrucken kann, kann man es dann nachher noch anschauen oder mit in die Filiale nehmen.

  11. Das Design des Kästchens würde ich positiv bewerten. Nur als Praktiker würde ich mich niemals aufgrund einer solchen Beschreibung für dieses Glas entscheiden!

    Warum?

    1. Ich kenne die Marke nicht, weiß nicht, daß sie die “gute” Hausmarke ist;
    2. Ich gebe keine fast 900 Euro für ein Glas aus, ohne Hintergrundinfos;
    3. Die Beschreibung ist sehr mager
    4. Es fehlen Vergleiche: Foto von einem Meopta-Blickfeld und einem X-Blickfeld,
    Vergleiche anderen Gläser
    5. Beratung, Beratung und nochmals Beratung, vor allem in solchen schwierigen Bereichen! Ich war schon jahrelang Jäger, bis mir der Sinn von solchen Hochpreisgläsern erst aufgegangen ist! Ich hatte nicht einsehen wollen, mehr als 200 Euro für ein gutes Glas auszugeben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Pflichtfelder sind mit * markiert.